Wintershooting mit Anne, der Gewinnerin der Verlosung.

Endlich war es soweit ein Termin stand fest und wir konnten unser „Wintershooting“ machen. Der Winter ist sogar extra bis Mitte März geblieben, damit wir unser Shooting machen konnten… Naja Spaß bei Seite. Um 13 Uhr ging es dann los und pünktlich klingelte auch Anne an der Tür. Nach einem kurzen Kennenlerngespräch und einer Tagesplanung wurde Anne dann professionell von Katha geschminkt und gestylt und wir fuhren voll bepackt an die Alster. Alle paar Minuten kam dann auch die Sonne zwischen den Wolken hervor jedoch war es sehr kalt und windig. Wir ließen uns nicht vom Wetter irritieren und es waren schnell die ersten wirklich tollen Bilder im Kasten.

Nach den ersten 150 Bildern verabschiedete sich unerwartet der Blitz, sodass wir eine Zwangspause für einen heißen Tee und Available-Light-Fotos bei Katha am Fenster nutzten. Und was soll ich sagen, es hat sich gelohnt.

Nach der Pause ging es dann direkt weiter, denn es sollte ja noch das Hauptthema umgesetzt werden – Fotos am Hamburger Hauptbahnhof. Und so stürmten wir mit voller Vorfreude hinein und legten gleich los. Jedoch währte unsere Freude nicht lang, denn es stand keine fünf Minuten später eine unfreundliche Security vor mir und fragte mich nach einer Genehmigung. Diese hatte ich natürlich nicht…

Nach kurzem Gespräch stellte sich der Securty-Mann als cooler Typ heraus und schenkte uns nochmal zehn Minuten.

Naja jetzt standen wir da vor dem Hauptbahnhofgebäude und mit den ganzen Ideen aber nur mit einer Hand voll Fotos. Also wurde die Mönckebergstraße und die angrenzenden Straßen zur unseren spontanen Location.

Mit vielen Ideen und sehr viel Kreativität seitens der Mädels sind auch dort wirklich tolle Bilder entstanden, sodass ich den Hauptbahnhof gar nicht vermisste.

Vielen Dank nochmal an Anne, Franzi und Katha

 

DSC_8838 DSC_8823 DSC_8788-Bearbeitet DSC_8760 DSC_8736 DSC_8660 DSC_8592

By Roman Gaus

One thought on “Wintershooting mit Anne, der Gewinnerin der Verlosung.”

Kommentar verfassen