Wasserschloss Hamburg

Ein Rückblick: Es ist 2009 und ich klicke mich durch verschiedene Fotoblogs um mir meinen täglichen Input zu geben. Und dann sehe ich das Foto! Das Wasserschlößchen in Hamburg. „So ein cooles Fotomotiv haben wir in Hamburg?“ – fragte ich mich. „Einfach nur der Hammer.“

Aus der heutigen Sicht betrachtet, war es eines meiner Augenöffner und eine krasse Motivation selber auch mal solche Fotos machen zu können.

Irgendwie habe ich es bis 2016 nicht geschafft auch mal ein Foto von dem Wasserschloss zu machen. Ich wusste zwar immer wo es ist aber irgendwie schreckte mich das Motiv ein wenig ab, denn es wurde schon tausendfach fotografiert und aus allen möglichen Perspektiven.

Was kann ich denn noch dazu beitragen?

Es ließ mich aber nicht los, sodass ich eines Nachts nachdem ich eine Photobooth in der Hafencity abgebaut hatte mal einen Abstecher machte. Ich hatte weder Stativ noch irgendwelche Filter bei mir. Mein Anspruch war auch nicht das beste Foto zu machen aber mindestens die Qualität von dem Bild aus 2009 zu erreichen.

Es ist aber schön mal zu sehen, wie wenig Aufwand es brauchte um mich zu motivieren und wenn ich mit dem Bild jemand Anderes motivieren kann, bin ich glücklich.

By Roman Gaus

Kommentar verfassen