Nachtfotografie Hamburg-Hafen

Als ich neulich die PHOTOBOOTH in Hamburg aufgestellt hatte war ich sehr fasziniert von der Lage. Aufgestellt wurde diese im Au Quai Restaurant hinter dem Fischmarkt direkt gegenüber vom Dockland.

Das Dockland hatte ich schon öfters auf Fotos von anderen Fotografen gesehen und fand die Fotos immer sehr ansprechend. Zufälligerweise hatte ich meine Kamera dabei sodass ich ein wenig fotografieren konnte. Und da ich vor dem Abbau noch etwas Zeit hatte habe ich dann mal ein zwei Fotos gemacht. Leider hatte ich diesen Abend kein Stativ dabei so musste ich die Kamera immer irgendwo abstellen und möglichst ruhig halten, was sich sehr schwierig gestaltet bei Verschlusszeiten von bis zu 20 Sekunden. Das Wetter war nicht so schön es war nämlich ziemlich neblig und es gab etwas Regen, welcher natürlich mein Objektiv nicht verschonte sodass die Qualität sehr darunter litt. Es gab aber auch einen coolen Effekt und zwar die Spiegelung auf den nassen Oberflächen, welchen ich versucht habe in Szene zu setzen. Ärgerlicherweise stellte sich der Security-Mann vom Dockland immer ins Bild, wahrscheinlich weil ich so finster aussah mit meinem Kapuzenpulli.

Ich habe mich bei allen Bildern für die Schwarz-Weiß Konvertierung entschieden, da es den Abend sowieso nicht so viele Farben gab.

 

By Roman Gaus

Kommentar verfassen